Wie sie ihren Fokus finden

Sich im richtigen Moment voll fokussieren können – eine der wichtigsten Komponenten mentaler Stärke. Aber wie geht das bloss?

Fragen wir lieber: was braucht es dafür? Die Antwort ist: Platz! Platz im Hirn. Unser Hirn ist wie eine Wohnung, oder eine Autobahn. Um sich in seiner Wohnung bewegen zu können, braucht es Ordnung und Platz. Damit sich Autos auf der Autobahn bewegen können, brauchen sie auch – Platz.
Wie wär’s also mit Platz schaffen im Kopf?
Wie? Durch Abschalten! Abschalten der permanenten Überstimulationen, denen wir uns aussetzen. Spotify, Social Media, WhatsApp, Emails, Pulsuhren usw. In unserem Hirn herrscht Stau, Chaos, Unordnung – und damit fehlt die Grundvoraussetzung zur Fokussierung.
Wenn sie sich also mal wieder besser konzentrieren möchten, dann fragen sie sich zuerst mal: wie schaffe ich Platz, so dass mein Hirn überhaupt eine Chance hat, einen Fokus zu finden?
Einfache Tips:

  • immer mal wieder für eine Stunde das Handy und andere Gerätschaften, die Aufmerksamkeit rauben, auf Stumm schalten
  • Elektronische Geräte zu Hause lassen, wenn sie einkaufen gehen
  • Über Nacht – sagen wir von 20 bis 7 Uhr das Handy ausschalten

    Ja, doch! Die Welt dreht sich weiter, auch wenn jegliche Elektronik aus ist. Sie verpassen nichts in der Zeit, ausser störende Ablenkungen, die ihr Hirn nur unnötige Energie kosten. Denn unser Hirn kann nicht anders als permanent überwachen, was um uns herum vorgeht. Je weniger da ist, desto besser können sie fokussieren.
    Ein toller Nebeneffekt: Wer mehr Platz hat im Hirn, wird insgesamt auch ruhiger und gelassener 😉

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.