Neurowissenschaften für Unternehmen

WER SCHLÄFT IST FAUL?
NEIN!
WER SCHLÄFT IST SCHLAU

Im Bereich der Neurowissenschaften gab es in den letzten Jahren bahnbrechende Erkenntnisse. Mehr und mehr erfährt die Wissenschaft über die Funktionsweise unseres Hirns. Einige bestätigen altbekannte Weisheiten, aber andere sind auch sehr erstaunlich und räumen mit Mythen auf, die sich hartnäckig halten.

Dieses neue Wissen kann nicht nur dem Individuum selbst zum Erfolg verhelfen. Ganze Teams und Firmen werden innovativer, kreativer und damit erfolgreicher, wenn sie diese Erkenntnisse bewusst und gewinnbringend einsetzen. Wussten sie zum Beispiel, dass

  • nur 1 in 12’000 Menschen genetisch dauerhaft mit weniger als 5-6 Stunden Schlaf auskommen kann, ohne dass ihre Hirnleistung davon beeinträchtigt ist?
  • Teams, die ihren Coaches vertrauen, nachweislich mehr Spiele gewinnen als alle anderen Teams?
  • sie mit einfachen Massnahmen und Übungen ihre Fähigkeiten als Führungskraft nachweislich und nachhaltig zu ihren Gunsten verändern können?
  • dass die schlechtesten Entscheidungen die sind, die sie rein logisch unter Einbezug aller zur Verfügung stehenden Fakten getroffen haben?
  • ihr Gehirn als einziges Organ ihres Körpers über ihre gesamte Lebenszeit neue Gehirnzellen produziert?
    • Sie haben es in der Hand, diese Produktion zu fördern und ihr das ständig nachwachsende Potential gewinnbringend zu nutzen
  • Mitarbeiter mit zu wenig Schlaf und zu viel Stress sich weniger an vorgegebene Regeln halten?

Gern halte ich (Online-)Impulsvorträge zu neuesten Erkenntnissen aus der Neurowissenschaft. Sie erfahren, welche drastischen Verbesserungen diese für ihr Unternehmen, ihre Führungskräfte und Angestellten bedeuten.

Meine praktische Erfahrung ergänze ich durch Weiterbildungen und weitreichende Recherchen im wissenschaftlichen Umfeld, unter anderem am renomierten Massachusetts Institute of Technology.